Freundes- und Förderkreis Schloss Türnich e.V.

    Wir setzen uns für den Erhalt und Ausbau von Schloss Türnich als einzigartiges Kultur- und Naturdenkmalensemble ein

 

Der Tag des offenen Denkmals am 9.9.2018 war ein besonderer Tag für den Förderverein:

 

Die restaurierten Fenster sind zurück in der Türnicher Schlosskapelle! 

                     

Ein voller Erfolg war auch unsere Aktion

 

„Stück für Stück zum ganzen Blick“

 

Mit dieser Aktion hatten wir zur Spende für den noch letzten Fensterabschnitt aufgerufen. 

Am Ende des Tages waren 1297,00 € Spenden eingegangen.

Bis zum 18.09.2018 sind noch weitere Spenden dazugekommen – insgesamt sind es nun 1675,00 €.

 

 

Vielen, vielen Dank hierfür! 

 

 

 

Ausführliche Informationen zum Tag des offenen Denkmals finden Sie in unserem PDF:

 

Tag des offenen Denkmals Schloss Tuernich
Bei herrlichen Sommerwetter kamen über 700 Besucher. Lesen Sie mehr in unserem PDF.
Tag des offenen Denkmals Schloss Tuernic[...]
PDF-Dokument [1.9 MB]

Lesen Sie mehr über unsere Spendenaktion Stück für Stück zum ganzen Blick“: 

„Stück für Stück zum ganzen Blick“
Wir danken unseren vielen Spendern vom Tag des Denkmals und freuen uns, wenn auch Sie sich engagieren. Jeder noch so kleine Beitrag hilft uns weiter.
Die Spendenaktion_Schloss Tuernich.pdf
PDF-Dokument [801.9 KB]

Herzlich willkommen

Blick auf Schloss Türnich - Herrenhaus und Renteigebäude

„Erhaltenswertes erhalten" ist unser Ziel

„Eine wunderbare Aura umgibt Schloss Türnich bei Kerpen. Umschlossen von einem landläufigen Landschaftspark liegt das spätbarocke Herrenhaus an einem malerischen See.“

So beschreibt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Ensemble Schloss Türnich.

Seit 1850 gehört das Anwesen der Grafenfamilie von und zu Hoensbroech. Die mächtige Bausubstanz und insbesondere das Herrenhaus, das durch Absenkung des Grundwassers seit den 1970er Jahren lange Zeit vom Einsturz bedroht war.

Der Schlosspark und andere Teile des Ensembles sind seit vielen Jahren der Öffentlichkeit zugänglich. Das Schloss ist Anziehungspunkt für Menschen, die in Kerpen leben und für Touristen, die es als Ausflugsziel nutzen.

 

Das Schlossanwesen kann von der Familie allein nicht erhalten werden. Als Freundes- und Förderkreis möchten wir mithefen, diesen beonderen Ort für die Allgemeinheit und insbesondere für die Menschen in Kerpen und Umgebung zu erhalten.

Lesen Sie, was wir als Verein machen. Vielleicht haben auch Sie Lust, sich zu engagieren. Sie sind herzlich willkommen als Mitglied, als Gast, als Besucher.

Schon viel erreicht. Noch mehr zu tun

Um Schloss Türnich als Kultur- und Naturdenkmal für die Allgemeinheit zu erhalten, wurde 1999 der Freundes- und Förderkreis Schloss Türnich als eingetragener Verein gegründet.

Zunächst stand die Restaurierung der Schlosskapelle im Vordergrund. Nach Jahrzehnten waren die Scherben der Originalfenster im Schlosskeller gefunden worden. Der Großteil der Fenster konnte – auch dank des Fördervereins – inzwischen wieder hergestellt werden. Die Restaurierung zweier Originalfenster steht noch aus.

Im Laufe der Jahre konnten eine Reihe von Restaurierungen auch in anderen Bereichen der Kapelle und des Schloss-Ensembles durch die Arbeit des Fördervereins vorangebracht werden.

Viel ist schon erreicht. Noch mehr ist zu tun. Vielleicht unterstützen auch Sie uns mit einer Mitgliedschaft (60 Euro im Jahr), einer Spende (jeder noch so kleine Betrag hilft) oder gar einem ehrenamtlichen Engagement.

Auf unserer Homepage erfahren Sie mehr über die Einzigartigkeit des Wasserschlosses Türnich im Rhein-Erft-Kreis und unseren Verein.

Blick ins Innere der Schlosskapelle (erbaut 1893 - 1895)
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freundes- und Förderkreis Schloss Türnich